Leitsätze

Leitsätze
mit Wort- und Gedankenbildern von Hans Salcher

Hans Salcher lebt als Maler und Schriftsteller in Lienz. Mit Weisheit und Feinsinn fängt er das Leben ein und regt zum Nachdenken an. Nichts wirkt überflüssig, kein Pinselstrich, kein Wort ist zu viel. Er besitzt die einmalige Gabe, das Wesentliche zu erfassen. Es ist für uns eine grosse Freude, dass er für Business-Partner 20 Wort- und Gedankenbilder entwickelt hat, welche unsere Leitsätze aus einer einzigartigen Perspektive zeigen.

 

Man fliegt aus der Welt vom höchsten Berg.Man fliegt aus der Welt vom höchsten Berg.
Wer träumt nicht von einem Höhenflug? Wir streben einen angstfreien „Projektraum“ für eine nachhaltige Unternehmensentwicklung bei unseren Kunden an, in dem Spitzenleistungen durch die partnerschaftliche Zusammenarbeit aller Beteiligten möglich werden.
Mit so einem Menschen lass uns denken.Mit so einem Menschen lass uns denken.
Wir sind ein gern gesehener und geschätzter Sparringspartner in den obersten Führungskreisen von Unternehmen und Organisationen.
Echt Leder rollt auf Stahl ans Ziel.Echt Leder rollt auf Stahl ans Ziel.
Die Weichen für einen stabilen und tragfähigen Weg in die Zukunft zu stellen ist wichtig. Der Zug muss aber auch ins Rollen gebracht werden. Auf der Basis unserer langjährigen Erfahrungen setzen wir zusammen mit den Führungskräften unserer Kunden an den entscheidenden Stellen die notwendigen Impulse.
Eine Fussspanne in die Ewigkeit.Eine Fussspanne in die Ewigkeit.
Projekte mit nachhaltiger Wirkung auf die wesentlichen Unternehmensziele lassen sich nicht in kurzer Zeit entwickeln und realisieren. Nur wer bereit ist, Stolpersteine aus dem Weg zu räumen, kann daraus ein stabiles Haus bauen.
Was fange ich: Deine WeltWas fange ich: Deine Welt.
Zuerst müssen wir die Welt unserer Kunden verstehen und ihr Wissen nutzen und einbinden, um eine passende Lösungen für die bevorstehenden Herausforderungen zu finden. Mit jedem Projekt entwickeln sich unsere Kunden, aber auch wir uns, stets weiter.
Die letzten Meter vor dem Einfall.Die letzten Meter vor dem Einfall.
Erfahrungen sind wichtig, lassen sich aber nicht zwangsläufig auf andere Unternehmen und Organisationen übertragen. Wir sind kreativ und besitzen den Mut auch neue Wege zu gehen.
Die Nackten decken sich am Tage zu.Die Nackten decken sich am Tage zu.
„Nichtwissen“  ist das Fundament von Lernen, von Innovation und Problemlösung. Für jeden kreativen Prozess muss man erst einmal erkennen, dass man etwas „nicht weiss“. Zudecken und Wegschauen helfen nicht weiter.
Oben ist nicht unten.Oben ist nicht unten.
Führungskräfte haben andere Wahrnehmungen und Ziele als Mitarbeiter. Wir kennen und verstehen beide Seiten mit ihren unterschiedlichen Bedürfnissen und scheuen uns nicht, unbequeme Themen offen anzusprechen. Dafür werden wir von Führungskräften und Mitarbeitern geachtet und geschätzt.
Ich bin der Himmel auf der Hölle.Ich bin der Himmel auf der Hölle.
Die wirksame Umsetzung unserer Beratungsleistungen ist uns wichtiger als ein schönes Konzept für die Galerie. Zielsicherheit und Führungsstärke sind und bleiben entscheidende Erfolgsfaktoren.
Unser Hunger ist am Boden – pflüge.Unser Hunger ist am Boden - pflüge.
Erfolg wird es ohne harte Arbeit und ohne Leidenschaft nicht geben. Wir lassen unsere Kunden nicht alleine, wenn es darum geht die Umsetzungsarbeit zu erledigen.
Freude: Langes Warten.Freude: Langes Warten
Zu Beginn eines Projektes wird nicht jeder mit der gleichen Begeisterung starten. Oftmals fehlt die Vorstellungskraft von einer besseren Unternehmenswelt. Aber wir wissen: Das Ziel ist der Weg und hat sich bisher immer gelohnt.
Du hattest einen Stuhl unter dir.Du hattest einen Stuhl unter dir.
Veränderungen führen zu Ängsten. Gemeinsam mit unseren Kunden „stehen wir auf“, verändern die Perspektiven und erweitern die Handlungsalternativen. Nur über die Sinngebung lassen sich die richtige Balance und ein individueller Weg für alle Beteiligten finden.
Treten Sie ein - der Spiegel sieht alles.Treten Sie ein – der Spiegel sieht alles.
Offenheit, Ehrlichkeit, Wertschätzung und Vertrauen sind für uns die wichtigsten Werte in der Zusammenarbeit. Die Beachtung dieser Werte fordern wir nicht nur von uns selbst, sondern auch von unseren Kunden und Partnern. Denn erst durch wertorientiertes Handeln lassen sich notwendige Entwicklungen und Veränderungen in Taten umsetzen.
Der Himmel zieht uns von der Erde.Der Himmel zieht uns von der Erde.
In unseren Projekten haben wir immer die gemeinsam definierten Ziele im Blick, auch wenn es bei der täglichen Arbeit auf und ab geht. Die Orientierung am Machbaren sorgt für die notwendige Bodenhaftung.
Wenn die Sonne ins Haus blüht schlägt dein Herz.Wenn die Sonne ins Haus blüht schlägt dein Herz.
Auf unsere Kunden und unsere Referenzen sind wir stolz. Sie zeigen uns immer wieder, was wir gemeinsam aufbauen können.
O ist die Blume schön – stell sie in deine Augen.O ist die Blume schön - stell sie in deine Augen.
Wir nehmen Führungskräfte und Mitarbeiter von Anfang an in die Verantwortung und stellen deren Wissen und Kompetenz in den Vordergrund. Mit Bescheidenheit freuen wir uns über jeden Projekterfolg, zu dem wir unseren Beitrag leisten durften.
Zieh die Sonne in das dunkle Haus.Zieh die Sonne in das dunkle Haus.
Selbstbestimmtheit und Unabhängigkeit sind uns wichtig, damit wir unsere Leistungen frei von äusseren Zwängen erbringen können und in unserer Meinungsbildung stets der Sache dienen.
Jetzt siehst du deinen Berg.Jetzt siehst du deinen Berg.
Wir ruhen uns nicht auf den Ergebnissen aus, sondern haben immer das nächste Ziel im Blick und bleiben gegenüber uns selbst kritisch. Besonderer Ansporn ist die sehr hohe Kundenbindung, die wir mit vielen Partnern erarbeiten konnten.
Wo nimmst du den Schnee her.Wo nimmst du den Schnee her.
Unser Denken und Handeln ist dem Prinzip der Nachhaltigkeit verpflichtet. Wir achten auf die Berücksichtigung und Balance der Bedürfnisse unterschiedlicher Interessengruppen – heute und in Zukunft.
Der schönste Weg ist der Heimweg.Der schönste Weg ist der Heimweg.
Bei jedem Projekt und jedem Prozess gibt es einen definierten Anfang und ein definiertes Ende. Es ist immer wieder ein erhebendes Gefühl auf das gemeinsam Erreichte zurück zu blicken und sich neuen Herausforderungen zuzuwenden.